Christina Sittig-Gebhardt

Dipl. Oec. Troph. Ernährungsberaterin

Vita | Beruflicher Werdegang

2000 - 2004
Hochschulstudium der Oecotrophologie (Haushalts- und Ernährungswirtschaft) an der Hochschule Fulda (University of applied sciences)

2004 - 2007
Mitarbeiterin, stellvertretende Leiterin und Leiterin des Maggi Kochstudio Treff´s Frankfurt am Main, Maggi GmbH, Nestlé Deutschland AG

2007 - 2010
Programmleitung Optifast Zentrum Stuttgart am Zentrum für Klinische Ernährung Stuttgart (ZKES GmbH) im Bereich Metabolic Unit des Fachbereichs Ernährungs­wissen­schaften am Lehrstuhl für Ernährungs­me­dizin an der Universität Hohenheim

2007 - 2010
Ernährungsberatung und Ernährungstherapie für die gastroenterologische und allergologische Schwer­punkt­praxis (Privatpraxis) von Prof. Dr. med. Stephan Bischoff am Zentrum für Klinische Ernährung Stuttgart

2008 - 2009
Lehrbeauftragte an der Universität Hohenheim, Fachbereich Ernährungswissenschaften, Fakultät Ernährungsmedizin und Prävention, im Rahmen des ernährungsmedizinischen Praktikums

2008 - 2010
Freiberufliche Tätigkeit für das Bundesministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz im Ernährungszentrum Rhein Neckar, Ludwigsburg

seit 2007
Dozentin für Ernährungslehre am Malteser Schulungszentrum - Fachschule für Altenpflege in Duderstadt

seit 2010
Selbständige Tätigkeit als Diplom Oecotrophologin

  • in der Ernährungsberatung und Ernährungstherapie
  • als Dozentin an dem Malteser Schulungszentrum
  • als Kursleitung für Präventions- und Therapieangebote
  • als Projektkoordinatorin
Fort- und Weiterbildungen
  • Kontinuierliche Weiterbildung beim VdOe und bei der DGE im Rahmen der VdOe Zertifizierung „Ernährungsberaterin – VdOe“
  • Zertifikatsstudienprogramm Ernährungspsychologie „Zertifikat in Ernährungspsychologie“, Hochschule Fulda
  • Ernährungstherapeutin QUETHEB e.V. Registrierung Q0611ET-0623
  • Ernährungsfachkraft DAAB e.V. Qualifikationen AdA Zertifikat (IHK anerkannt) Zertifizierter Interner Auditor (ETIQA-Institut)
« Zurück