Medizinische Massage

In der Massage gibt es viele verschiedene Grifftechniken mit unterschiedlichen Wirkweisen. Es werden Haut, Bindegewebe, Muskulatur, Nerven, Organe und die Psyche beeinflusst. Je nach Beschwerdebild sind Ganz- oder Teilkörpermassagen sinnvoll.

Es gibt Narbenmassagen, in denen mit speziellen Griffen Verklebungen und Verwachsungen beeinflusst werden können.

Wirkungen der Massage:

  • Schmerzlinderung am Bewegungs­apparat und Verbesserung der Beweglichkeit durch Lösung von Muskelverspannungen z.B. im Schulter-Nacken-Bereich, am Rücken usw.
  • Linderung von Kopfschmerzen
  • Abbau von Anspannung und Stress, Linderung von Schlafstörungen
  • Verbesserung der Durchblutung und des Stoffwechsels
  • Zur Verbesserung von Leistungs­fähig­keit und Regeneration nach großer sportlicher Anstrengung z.B. im Leistungssport

Das Kompetenz-Team für Medizinische Massage in der Praxis Villa Dahlmann: